Persol

Zeitlose Klassiker

das Meflecto System

Persol war und ist für die außergewöhnliche Qualität der Gläser bekannt. Das „Meflecto“-Patent (1938) sowie die Herstellung in der berühmten „Ratti“-Manufaktur in Turin verhalfen der Sonnenbrillenmarke zu Weltruhm.

Steve McQueen und Persol ratti

Persol war und ist (wie auch Zeiss) für die außergewöhnliche Qualität der Gläser bekannt. Aber nicht nur die sagenhaften Brillengläser machten Persol-Sonnenbrillen zu prestigeträchtigen Objekten. Auch das Meflecto-Patent, eine Erfindung aus dem Jahre 1938, leistete einen enormen Beitrag zum Erfolg des italienischen Unternehmens.

Das Meflecto System ermöglicht das Herstellen flexibler Bügel, die sich der Anatomie des Gesichtes automatisch anpassen. Der weltweite Durchbruch gelingt Persol durch die unbeschreiblichen Sonnenbrillen aus der Ratti Manufaktur. Es lässt nicht lange auf sich warten, bis sich Hollywoodgrößen wie Steve McQueen mit den Persol-Ratti Modellen schmücken. Steve McQueen (z. B. im Film "Bullit") zählt dabei zu den größten Persol-Fans. Er machte das Persol Ratti Faltmodell 714 sowie die Persol Ratti 649 zu kostbaren Lieberhaberstücken. Beide Modelle finden Sie auch in unserem Shop (solange der Vorrat reicht).

Diese Brillen könnten Ihnen auch gefallen