Ray-Ban

Bausch & LOmb U.S.A.

Die Weltweit berühmteste Brillenmarke

Ray Ban erfand die Pilotenbrille und das Wayfarer-Design. Viele Kinofilme machten Ray-Ban-Sonnenbrillen wie die „Wayfarer“ unsterblich. Die US Marke unterstütze diverse Sportereignisse mit Sondereditionen ihrer Klassiker. In unserem Sortiment finden Sie nur die alten Ray-Ban Originale von Bausch & Lomb, USA.

Ray-Ban

Jetzt kaufen

Die Pilotenform

Ray Ban prägte die Pilotenform (aviator) wie keine andere Marke. Zu Zeiten des zweiten Weltkrieges vergab das amerikanische Militär den Auftrag an Bausch & Lomb Sonnenschutzgläser zu entwickeln, welche die Piloten in jeder Fluglage vor der Sonneneinstrahlung schützen sollten. Das Ergebnis war die legendäre Pilotenform mit den einzigartigen B&L (Bausch & Lomb) Gläsern. Seither gehören Ray Ban Sonnenbrillen zu jedem amerikanischen Helden. Marlon Brando, James Dean, Tom Cruise und Will Smith sind einige von ihnen.

Zudem machten weitere Hollywood-Größen und diverse Kinofilme auch andere Ray Ban Modelle immer populärer.Beispiele dafür sind: "Blues Brothers" , in dem John Belushi und Dan Aykroyd selbst auf dem Filmplakat mit einer Ray Ban Wayfarer I zu sehen sind. Die schwarze Wayfarer verkaufte sich daraufhin millionenfach. Ein anderes Ray Ban Model (Olympian I De Luxe) trug Peter Fonda in dem berühmten Kinofilm "Easy Rider". Des Weiteren fertigte Ray Ban diverse spezial Editions zu besonderen Anlässen. Beispielsweise war Ray Ban der offizielle Ausrüster der amerikanischen Olympia-Mannschaft von 1992. Alle o.g. Modelle finden Sie in unserer Kategorie "Ray Ban".

Diese Brillen könnten Ihnen auch gefallen