Replik oder Originalbrille?

Retro vs Vintage

Vintage oder Retrobrille

Was ist der Unterschied zwischen einer Retrobrille und einer Vintage Brille?

Retrobrillen sind reproduzierte vintage Brillen. Eine vintage Brille dient als Grundlage für jede Retrobrille.
Vintage Brillen sind alte Originalbrillen der 70er bis 90er Jahre, welche teilweise nie oder manchmal nur kurzeitig aus der Mode gekommen sind und entsprechend nachgefragt sind.

Auf die vorhandene Nachfrage haben zahlreiche Brillenproduzenten in den letzten Jahren reagiert und alte Brillenmodelle reproduziert. Das Ergebnis sind Retrobrillen.

Die alten Cazal Originale tragen den Aufdruck „Made in W. Germany“.

Ein gutes Beispiel dafür ist der Brillenhersteller Cazal, welcher nahezu alle seine alten Erfolgsmodelle inzwischen in diversen Neuauflagen reproduziert hat. Dabei produziert Cazal seine 80er Jahre vintage Brillen heute in den unterschiedlichsten Farben und nennt diese „Legends“.

Bei den Cazal Legends handelt es sich also um Retro-Brillen und nicht um vintage Brillen.

Wir bieten keine Cazal Retrobrillen an, sondern ausschließlich die alten vintage Brillen von Cazal, welche häufig noch den Aufdruck „made in W.Germany“ tragen: Zu den Cazal-Brillen

Vintage Cazal-Brillen Detail

Alte Persol-Faltbrille "Ratti" aus Turin (80er)

Persol: Vintage-Brillen stammen aus der Manufaktur in Turin.

Retrobrillen und vintage Brillen, die nahezu identisch aussehen, findet man auch von der Marke Persol. Dabei muss man wissen, dass die echten alten vintage Brillen von Persol den Aufdruck „Persol Ratti“ tragen, denn die originalen Persol Brillen wurden in der Ratti-Manufaktur in Turin produziert.

Erst 1995 erwarb der italienische Konzern Luxottica, der größte Brillenhersteller der Welt, die Persol Brillenlizenz und produziert seither die Persol Brillen ohne den Ratti-Schriftzug. Selbstverständlich hat sich Luxottica auf die Reproduktion der Bestseller Modelle von Persol Ratti fokussiert, um größtmögliches Kaufinteresse damit zu erzeugen. Eine Persol Brille der aktuellen Kollektion ist daher häufig eine Reproduktion (Retrobrille) einer alten vintage Persol Ratti Brille.

Da die neuen Luxottica Persols aber auch sehr gut gemacht sind, haben wir uns dazu entschieden, einige wenige zeitlose Designs dieser Retrobrillen in unserer Persol Ratti Sortiment mit aufzunehmen. Diese Ausnahmen sind dann bei uns so beschrieben „eine Neuauflage der alten Brillen von Persol Ratti“.

Da unsere Mission (und Passion) aber das Finden und Verfügbarmachen alter Vintage-Originale ist, werden Sie zumeist diese Beschreibung in unseren Persol-Brillen finden „KEINE RETROBRILLE; ein mind. 40 Jahre altes Original“: Persol Ratti Brillen

Wie erkennt man die berühmten Ray-Ban Brillen von Bausch und Lomb?

Luxottica erwarb 1999 auch die Ray-Ban Brillenlizenz von Bausch&Lomb aus den USA. Seither produziert der italienische Hersteller die legendären USA Brillen leicht modifiziert mit dem Aufdruck „made in Italy“. Fast jede Ray-Ban mit „made in Italy“ auf dem Bügel ist daher eine Retrobrille.

Allerdings hat sich Luxottica nicht nur auf das Reproduzieren der alten vintage Ray-Ban Modelle beschränkt, sondern sein Sortiment auch um zahlreiche neue Designs erweitert. Daher gibt es inzwischen Ray-Ban Brillen in Formen, welche es damals so nicht gegeben hat.
Diese Brillen könnten in Zukunft selbst zu vintage Brillen werden.

Da sich die Ray-Ban Retrobrillen (made in Italy und mit RB-Gravur) sehr leicht von den alten Ray-Ban vintage Brillen (made in USA und mit B&L-Gravur) unterscheiden lassen, ist vielen Brillenträgern die Geschichte hinter der Marke „Ray-Ban“ bekannt.

Wer noch mehr über die Hintergründe erfahren möchte oder wissen will, welche alten Raybans wir haben, schaut in unsere Ray-Ban Kategorie:  Rayban-Vintagebrillen

Noch größer ist die Begriffs-Verwirrung bei Sonnenbrillen, weil Ihnen als Mode-Accessoires ständig neue Schlagwörter zugewiesen werden.

80er Ray Ban Wayfarer B&N USA

Woran erkenne ich eine Original-Sonnenbrille, zum Beispiel aus den 70ern oder den 80ern?

Viele Kunden suchen auf Google nach einer Retro-Sonnenbrille; meinen aber eigentlich eine alte vintage Sonnenbrille damit.
Vintage Sonnenbrillen sind tatsächlich alte Originalbrillen aus den 70er, 80er oder 90er Jahren, welche sich auch heute noch einer großen Nachfrage erfreuen. Die Gründe, für die immer noch vorhandene Nachfrage nach mehreren Jahrzehnten, sind dabei vielfältig.

Häufig sind es legendäre oder zeitlose Designs sowie herausragende Qualitäten.
Retro-Sonnenbrillen sind neue Reproduktionen dieser weiterhin viel gesuchten alten vintage Sonnenbrillen, denn es werden natürlich nur Modelle reproduziert, für welche es auch einen Markt gibt.

Carrera-5547 Vintage-Modell - Detail

Es ist sehr schwer, eine alte Carrera-Sonnenbrille von einer Replik zu unterscheiden.

Beispielsweise erwarb Safilo, der zweitgrößte Brillenproduzent der Welt, die Carrera Brillenlizenz, um Sonnenbrillen mit dem Aufdruck CARRERA produzieren zu dürfen.

Ursprünglich gehörten Carrera Sonnenbrillen zur Firma OPTYL, welche die originalen Carrera Sonnenbrillen seit 1956 produzierte. Nachzulesen auf unserer Carrera-Magazin-Seite: "Innovation und Design"

Schaut man sich heute die Carrera Reproduktionen (Retro Carrera Sonnenbrillen) von Safilo an, ist es wie ein Blick in einen alten 80er Jahre Carrera-Brillenkatalog von OPTYL. Die alten Carrera vintage Sonnenbrillen wurden von Safilo nicht nur 1:1 reproduziert, sondern auch identisch benannt. Da nun die Modellbezeichnungen der Retro Sonnenbrillen und der vintage Sonnenbrillen übereinstimmen, ist es für Laien fast unmöglich die Unterschiede zu erkennen.

Erst wenn man die beiden Fertigungen (original 80er Produktion vs. aktuelle Reproduktion) gleichzeitig in den Händen hält, fühlt man die Andersartigkeit.

Diese Tatsache macht es für den Kunden natürlich sehr schwierig, das richtige Produkt zu finden. Ebenso können die Preisunterschiede verwirrend sein, denn eine seltene, alte original vintage Carrera Sonnenbrille im ungetragenen Zustand ist natürlich kostbarer als eine Carrera Retrosonnenbrille.

Dennoch haben auch die zahlreichen Retro Sonnenbrillen der verschiedensten Hersteller ihre Berechtigung, denn nicht jeder Brillenliebhaber möchte so lange warten, bis er endlich ein altes Originalprodukt gefunden hat.

Auch wir können nicht garantieren, ob wir eine 30 Jahre alte Brillenrarität nochmals in einem perfekten Zustand erwerben können. Daher freuen wir uns besonders dass wir Ihnen diese Auswahl von Carrera-Einzelstücken anbieten können: Zu unseren Carrera Originalbrillen (einige aus den 70ern, zumeist aus den 80ern und 90ern)

Eine Retrobrille mit Vintage-Touch: Die Neostyle Nautic

Aus diesem Grund haben wir für eine Retro-Sonnenbrille eine Ausnahme gemacht: Die Rede ist von der Neostyle Nautic 2 Sonnenbrille; der sogenannten Elvis Sonnenbrille.

Bei dieser Sonnenbrille sind die alten 70er Originalbrillen inzwischen so teure Sammlerstücke geworden, dass Elvis-Fans über eine Retro-Sonnenbrille sehr glücklich sind.

Für uns kommt noch ein weiterer ganz entscheidender Punkt hinzu: Die Neostyle Nautic 2 Retrosonnenbrille ist kein Lizenzprodukt, sondern ein Original-Fabrikat aus dem Hause Neostyle. Das deutsche Traditionsunternehmen fertigt das Modell Nautic 2 nach wie vor selbst.  Zwar haben sich auch hier die Produktionsverfahren den modernen Zeiten angepasst und der Rahmen wurden minimal modifiziert, dennoch sind die gleichen Schöpfer wie vor fast 50 Jahren am Werk.

Hier finden Sie alle unsere Vintagebrillen von Neostyle.

Ob die Entscheidung nun auf eine Retro-Sonnenbrille oder auf eine vintage Sonnenbrille fällt, bleibt jedem Kunden natürlich selbst überlassen. Wir wollten nur die Unterschiede der Begrifflichkeiten erklären und auch verdeutlichen, was unser Brillensortiment von anderen Brillenkollektionen unterscheidet.

Diese Brillen könnten Ihnen auch gefallen